Allgemeine Geschäftsbedingungen

Liebe(r) ReiseteilnehmerInnen!

Diese Allgemeinen Reisebedingungen ergänzen die gesetzlichen Regelungen (§§ 651a-m BGB; §§ 4-11 BGB-InfoVO) und regeln das Vertragsverhältnis zwischen uns dem Reiseveranstalter TRULIK TRAVEL, s.r.o. Inhaber: Vlado Trulik (im folgenden “Veranstalter” genannt) und Ihnen als Reiseteilnehmer (im folgenden “Teilnehmer” genannt).
Bitte lesen Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufmerksam durch.

§ 1  Abschluss des Reisevertrages (Anmeldung)

Mit der Anmeldung bietet der Teilnehmer dem Veranstalter den Abschluss des Vertrages verbindlich an.
Die Anmeldung kann telefonisch, oder auf elektronischem Wege (E-Mail) vorgenommen werden. Bei elektronischen Anmeldungen bestätigt der Veranstalter den Eingang der Anmeldung unverzüglich auf elektronischem Weg. Der Anmelder steht wie für seine eigene Vertragsverpflichtungen sowie für die in der Anmeldung mit aufgeführten Teilnehmer ein. Der Vertrag kommt mit der Annahme durch den Veranstalter und durch Begleichung der Anzahlung durch den Kunden zustande.

§ 2  Leistungsbeschreibung

Welche Leistungen vertraglich vereinbart sind, ergibt sich aus der Leistungsbeschreibung auf der Homepage oder in den hierauf bezugnehmenden Angaben in der Anmeldebestätigung. Die auf der Homepage und/oder in der Anmeldebestätigung enthaltenen Angaben sind bindend. Der Veranstalter behält sich jedoch ausdrücklich vor, aus sachlich berechtigten, erheblichen und nicht vorhersehbaren Gründen eine wesentliche Änderung der Prospektangaben zu erklären, über die der Teilnehmer vor in Anspruchnahme der Leistung informiert wird. In diesem Fall hat der Teilnehmer das Recht, innerhalb von 10 Tagen von der Veranstaltung zurückzutreten und erhält unverzüglich die evtl. eingezahlte Teilnahmegebühr zurückerstattet. Meldet er sich nicht innerhalb dieser Frist ab, gilt die neue Leistungsbeschreibung stillschweigend als angenommen.

Der Veranstalter behält sich auch notwendige kurzfristige und kleinere Änderungen (z.B. bezüglich Hotels oder Wanderroute) sowie zeitliche Verschiebungen vor. Der Veranstalter ist jedoch bemüht dem Vertragsziel möglichst nahe zu kommen.

§ 3  Zahlungsbedingungen

Bei Annahme des Vertrages bestimmt der Veranstalter einen Zahlungszeitpunkt, der zwingend einzuhalten ist. Wird die Zahlungsfrist versäumt, behält sich der Veranstalter die Geltendmachung des Verzugsschadens vor. Bei Zahlungsverzug erlischt selbstverständlich die Teilnahmeberechtigung.

§ 4  Rücktritt durch den Teilnehmer, Ersatzpersonen

Der Teilnehmer kann jederzeit vor Beginn der Leistung zurücktreten. Der Rücktritt hat schriftlich zu erfolgen. Maßgeblicher Zeitpunkt für die Rücktrittserklärung ist der Zeitpunkt des Einganges beim Veranstalter. Es wird aus Beweisgründen dem Teilnehmer empfohlen, den Rücktritt schriftlich zu erklären.

Im Falle des Rücktrittes kann der Veranstalter ein Ersatz für die getroffenen Vorkehrungen und für seine Aufwendungen verlangen. Es werden folgende Stornobeträge berechnet:
bis zum 31. Tag vor Reisebeginn 20%
vom 30. Tag bis 22. Tag vor Reisebeginn 30%
vom 21. Tag bis 15. Tag vor Reisebeginn 50%
vom 14. Tag bis 8. Tag vor Reisebeginn 60%
ab 7. Tag vor Reisebeginn 80%
Bei Rücktritt ab Reisebeginn erfolgt keine Rückerstattung. Nicht in Anspruch genommene Leistungen werden nicht erstattet.

Es steht dem Teilnehmer stets frei, nachzuweisen, dass der Veranstalter ein Schaden überhaupt nicht oder nur in wesentlich niedrigerer Höhe als der Pauschalen entstanden ist.

§ 5  Rücktritt durch den Veranstalter

Der Veranstalter kann vom Vertrag zurücktreten:
ohne Einhaltung einer Frist
wenn sich der Teilnehmer vertragswidrig verhält, insbesondere das Ziel der Veranstaltung oder andere Teilnehmer gefährdet werden
bei Ausfall des Leiters unter Erstattung des anteiligen Teilnahmepreises.

§ 6  Haftung des Veranstalter

Der Veranstalter haftet nur für Schäden, die von ihm vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt werden. Soweit es sich nicht um Körperschäden handelt, ist die Haftung auf den dreifachen Teilnahmepreis beschränkt. Der Veranstalter haftet nicht für Schäden, die von Dritten (oder deren Hunde) herbeigeführt werden.

§ 7  Mitwirkungspflichten

Der Teilnehmer ist verpflichtet bei Leistungsstörungen Schäden zu vermeiden oder gering zu halten. Beanstandungen haben unverzüglich gegenüber dem Veranstalter zu erfolgen, andernfalls sind jedwede Ansprüche ausgeschlossen.

§ 8  Höhere Gewalt

Wird die Reise infolge bei Vertragsabschluss nicht voraussehbarer höherer Gewalt erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, kann der Veranstalter als auch der Teilnehmer den Reisevertrag kündigen. Die Rechtsfolgen ergeben sich aus dem Gesetz (§ 651j BGB, § 651e Abs. 3 S. 1 und 2, Abs. 4 BGB). Danach kann der Reiseveranstalter für erbrachte oder noch zu erbringenden Reiseleistungen eine angemessene Entschädigung verlangen. Der Veranstalter ist verpflichtet, die notwendigen Maßnahmen zu treffen.

§ 9  Verjährung von Ansprüchen

Ansprüche verjähren nach den gesetzlichen Bestimmungen.

§ 10  Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge.

§ 11  Pass, Visa- und Gesundheitsvorschriften

Der Kunde ist für die Einhaltung aller für die Durchführung der Reise wichtigen Vorschriften sowie für das Mitführen der notwendigen Reisedokumente selbst verantwortlich. Alle Nachteile, insbesondere die Zahlung von Rücktrittskosten, die aus der Nichtbefolgung dieser Vorschriften erwachsen, gehen zu seinen Lasten, ausgenommen wenn sie durch eine schuldhafte Falsch- oder Nichtinformation des Veranstalters bedingt sind.

§ 12  Sonstiges

Die Angaben zu den körperlichen Anforderungen erfolgen grundsätzlich nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr, da solche Angaben nicht nur subjektiven Einschätzungen unterworfen sind, sondern auch durch äußere Umstände wie vor allem Wetterbedingungen stark beeinflusst werden.

§ 13  Gerichtsstand

Der Teilnehmer kann den Veranstalter nur an dessen Sitz verklagen.

§ 14.  Veranstalter

TRULIK TRAVEL s.r.o.
Vlado Trulik
Stiavnik 1289
013 55 Slowakei
Mobil: 00421 908 948 917
Tel.: 00421 41 558 34 34
info@vladotrulik.com
www.vladotrulik.com

USt-ID: SK2023377048
Handelsregister: Obchodny register
Okresny Sud Zilina, Sro 55633/L

Stand: April 2014